Cornelia Mockwitz mit Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet

Montag, 23. November 2015
Freigegeben in T3 Company Blog
Cornelia Mockwitz mit Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet

Cornelia Mockwitz ist mit der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet worden. Im Rahmen eines Staatsakts im Ludwig-Erhard-Festsaal des Bayerischen Wirtschaftsministeriums am Montag ehrte die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, die Gründerin und Inhaberin der T3 GmbH für ihren Unternehmergeist und ihre Innovatorenrolle im Mittelstand.

In der Laudatio verwies die Bayerische Wirtschaftsministerin auf die außergewöhnlichen Leistungen der Preisträger, die mit viel Herzblut, Engagement und Leidenschaft für Wachstum, Beschäftigung und Wohlstand in ihrer Heimat sorgen. Unternehmerinnen und Unternehmer, die mit Ideenreichtum sich auftuende Chancen nutzen, die anpacken, unternehmerischen Mut beweisen und Herausforderungen als Chance begreifen, werden auch die Digitalisierung als eine der entscheidenden Quellen für den Wohlstand von morgen nutzen.

 

Cornelia Mockwitz mit Staatsmedaille für besondere Verdienste

 

Cornelia Mockwitz zähle mit ihrem Unternehmen „zu den führenden Innovatoren im deutschen Mittelstand". Ihre Ideen und Entwicklungen sowohl auf fachlicher Ebene als auch bei der Mitarbeiter- und insbesondere Frauenförderung sind mehrfach prämiert worden. Gewürdigt wurde auch das ehrenamtliche Engagement von Cornelia Mockwitz im Ausschuss „Industrie, Forschung und Technologie" der Industrie- und Handelskammer Nürnberg. Auch auf Bundesebene wirke sie u. a. in mehreren Arbeitskreisen der BITKOM und befördere die Belange der Informations- und Kommunikationstechnologie.

 

Fr. Mockwitz und Fr. Aigner

 

Cornelia Mockwitz widmet die Auszeichnung den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ihres Unternehmens, der T3 GmbH. „Es freut mich sehr, dass unser Engagement und unsere Arbeit die Anerkennung der Bayerischen Wirtschaftsministerin findet. Gute und innovative Ideen zu haben ist eine Sache, sie in Wachstum und Wohlstand zu verwandeln, kann nur gemeinsam gelingen. Unser Erfolgsrezept, Menschen ganz unterschiedlicher Fachrichtungen aus Technik, Didaktik und IT in einer offenen, hierarchiefreien Organisation zusammenzubringen, bietet beste Voraussetzungen für den Zukunftsmarkt Industrie 4.0 und Digitalisierung", so Mockwitz.

Login Form